Nicht gestern sondern heute war ich beim Busunternehmen nebenan und hab fast eine Stunde bei Chef im Büro gesessen, wir haben uns nett unterhalten. Einige Erfahrungsberichte aus dem Leben eines Busfahrers gab es, kleine Aufklärung wie der Job funktioniert und die Tatsache dass man sich an die Sozialvorschriften wirklich peinlichst halten sollte (hatte ihm gesagt dass ich darauf bestehe), aber Polizisten auch nur Menschen sind. Wenn man sich sonst nichts zu Schulden kommen läßt und mal wegen eines Staus dann eine halbe Stunde zu lange unterwegs ist, sagt normalerweise keiner was. Klingt logisch. Ich werd’s erleben.
Nächste Woche soll ich meinen Führerschein mal vorlegen, davon hätten sie gerne eine Kopie.

Allerdings habe ich meinen neuen Kartenführerschein noch gar nicht, die Fahrerkarte dementsprechend ebenfalls nicht. Der Tüv hat den Führerschein wieder zurück zum Amt geschickt, blöderweise nach Wesel und nicht zum Dienstleistungszentrum in Moers, wo ich alles beantragt hatte. Das Strassenverkehrsamt ist nun auf der Suche, hat sich aber bereit erklärt, mir kostenlos eine vorläufige Fahrerlaubnis auszustellen, und mir den Kartenführerschein dann nachzuschicken wenn er angekommen ist.
Na immerhin.

Keine Kommentare möglich.