Heute wieder eine kleine Reisegruppe. Die Belegschaft einer Stolberger Bank möchte zur Skihalle nach Bottrop. Dort gab es wohl ein Tagesprogramm für 40 EUR pro Person, was es in der wesentlich näheren Halle in Neuss nicht gibt. Macht auch nichts. Bottrop ist nicht allzuweit weg von meiner alten Heimat im Ruhrgebiet und so kann ich den Nachmittag nutzen, um Feunde zu besuchen. Die Gruppe ist nur für einen Tag dort und will abends wieder zurück.

Auch hier kommt ein Kasten Bier mit auf die Reise (wir haben 10 Uhr morgens), sowie eine Tasche mit Bechern, Sekt und O-Saft.


30082008(014)
In der Einfahrt zur Skihalle, die übrigens aus allen Richtungen über die Autobahn sehr gut zu erreichen ist, weist einen dieses Schild auf den Busparkplatz links und den Eingang rechts hin. Ich will die Gäste direkt beim Eingang abliefern und fahre also rechts.

Und sofort geht es den Berg hinauf, denn der Eingang zur Halle ist ganz oben. Auf halber Strecke kommt dann dieses Schild:

30082008(010)
Der Sprinter, den ich heute hatte, hat 2,70m im Schein stehen, passte aber so gerade da durch. Trotzdem stehen oben Busse, die müssen wohl einen anderen Weg genommen haben. Von oben habe ich gesehen dass es noch eine Feuerwehrzufahrt gibt, wahrscheinlich sind sie die gefahren.

Aber es gibt auch unten einen Eingang, dazu biegt man an dem besagten Schild links ab und steht dann hier:

30082008(013)-1
Platz für viele Busse. Man schickt dann seine Fahrgäste rechts im Bild den Weg hinauf.

30082008(012)
Dann steht man vor dieser etwas unscheinbaren Eingangstür…

30082008(011)
…und hat ein Laufband vor sich, welches einen bis ganz nach oben bringt.

So, also weiter. Ich habe meine Fahrgäste am Eingang an der Hallenseite abgeliefert und bin um die Halle rumgefahren.

30082008(003)-1
Oben angekommen, gibt es einen großen Platz auf dem es einen Parkplatz für PKW sowie einen Klettergarten gibt.

30082008(002)
Hier wird man angeseilt und darf sich dann einmal komplett rumhangeln.

30082008(005)
Ich habe den Bus geparkt und bin mal am Klettergarten vorbei in den Biergarten.

30082008(009)
Schön sitzen kann man hier!

30082008(008)
Durch eine offene Terrassentür konnte man rein, und was finde ich als erstes?
Einen Klamottenshop!

Weiter durchgehend komme ich von hinten an den Kassen vorbei, also bin ich schon drin. Na sowas :)
Noch etwas weiter komme ich durch eine Schleuse auf die Piste, und auf einmal fehlen ca. 20 Grad in der Luft, das ist etwas gewöhnungsbedürftig.

30082008(006)
Blick nach oben, da ist auch gleich Ende.

30082008(007)
Blick nach unten, hier gehts schon hefitg abwärts, das erkennt man auf dem Foto nicht wirklich. Nix für mich :)

Auf dem Weg von der Piste wieder runter spricht mich ein Mitarbeiter an, ich dürfe hier nicht mit Strassenschuhen rein. Das verunreinigt den Schnee. OK, das macht Sinn. Aber wo wäre denn mein Armbändchen? Naja, ich bin einfach hinten reingelaufen, sag ich, da war offen. Er wollte sich gerade aufregen, da werfe ich ein, dass ich eh nichts hier machen will, ich bin doch nur der Busfahrer. Achso, ja dann wäre das was anderes. Ich soll mir mal mein blaues Bändchen abholen, dann kann ich überall hin und kostenfrei essen und trinken. Ja, super!

30082008(015)
Das blaue Bändchen mit der Lizenz zum dick werden…

Ich verlasse aber erstmal die Halle und fahre wie gesagt Freunde besuchen. Gegen Abend komme ich wieder, um ca. halb 10 möchte die Truppe nach Hause und nach einem Zwischenstopp an einer Tankstelle zum Chips kaufen sind wir 2 Stunden später wieder in Stolberg.

Hier noch ein paar Impressionen, vom Parkplatz oben an der Kletterhalle hat man einen genialen Rundumblick:

30082008
Blick nach Norden

30082008(001)
Der Tetraeder ist auf einer Nachbarhalde

30082008(025)-1
Blick nach Süd-Osten

30082008(023)
Süden

30082008(024)
Süd-West

Übrigens, die Tatsache, dass die Reisegruppe eben eher wie Banker und weniger wie ein Kegelclub aufgetreten ist, hat nichts mit dem anschliessendem Zustand des Busses zu tun. Ich konnte genauso den Boden komplett durchwischen, Müll aufsammeln und die Fenster putzen, und das noch etwas ausführlicher als gestern…

Keine Kommentare möglich.