Nachdem Martin vorgestern hier war hab ich dann gestern auch nochmal die Messe besucht. Wenn ich das tue, dann mit dem Bus, wobei das für mich dann fast immer ein innerstädtischer Transfer ist. So auch gestern. Mal wieder eine Abendveranstaltung einer Firma, wo wir mit einem Großaufgebot vor Ort waren. Nicht nur Fahrzeuge unseres Unternehmens, sondern auch von anderen Unternehmen angemietete Busse. Ich hab nicht gezählt, aber es werden 30 Busse (plus/minus) gewesen sein.

Bei solchen Großveranstaltungen gibt es dann auch immer einen Koordinator, der die Busse einweist und die Abfahrt organisiert, sonst wäre das Chos wohl vorprogrammiert. Die Veranstaltung war entsprechend groß, immerhin hatte man eine Messehalle als Veranstaltungsort gewählt und ab 21:30 bis 0:00 Uhr sollten die Veranstaltungsgäste dann in die verschiedenen Hotels gebracht werden. Es gab 5 Routen und so standen vor der Halle an 5 Stellen Hostessen mit Schildern für die jeweilige Route und daneben dann immer ein Bus.

Abfahrtsstelle vor der Messehalle

Laut Planung sollte ich dreimal, jeweils zur vollen Stunde Route A fahren. Daraus sind dann 2 Fahrten, einmal auf Route A und einmal auf Route D geworden. Für mich auch egal, dieses Mal hatte ich Laptop und Lesematerial mit und somit keine Langeweile. Die Runden waren überschaubar, alles im Umkreis von 5 Kilometern. Die Abfahrt für die letzte Runde war für 0:00 Uhr geplant. Man hat diese dann auf 0:15 Uhr verschoben, um auch die Nachzügler mitzunehmen. Ab 23:30 Uhr tauchten Fahrgäste auf, immer mit der Frage „Wann fahren Sie ab?“ – „Spätestens um 0:00 Uhr, oder wenn der Bus vorher voll ist“ war meine Antwort. Als die Abfahrt dann kurfristig auf 0:15 Uhr verlegt wurde und mein Bus nicht vorher voll wurde, wurden einige Fahrgäste ungeduldig. Da kann man dann nur ruhig und freundlich bleiben und erklären, dass man selbst da keinen Einfluss drauf habe, es aber sicher gleich losegehe. So war es dann auch um 0:20 Uhr. danach ging es für mich nur noch auf den Betriebshof, den Bus abstellen und nach Hause.

Keine Kommentare möglich.