Es kommt ja häufig vor, dass man nur wenig Platz hat mit dem Bus. Dazu einfach mal zwei Videos von youtube.

Hier geht es auf den Eurotunnel-Zug. Alles kein Problem und noch ausreichend Platz. Aber durch die Perspektive kann man schön sehen, wie es für den Busfahrer aussieht, der vor der Vorderachse sitzt.

Als zweites der Blackwall Tunnel in London. Ein weniger schönes Beispiel! Man beachte die Einschläge oben links bei der Durchfahrt des Torbogens und die Metallstangen die mittig im Tunnel  hängen. Dazu noch schöne enge Kurven, da bekommt man mit Großfahrzeugen Spaß.

5 Antworten zu “Wenig Platz für den Bus”
  1. Mark sagt:

    Danke, sehr interessante Einblicke aus ungewohnter Perspektive. Respekt an beide Fahrer!

  2. Stefan sagt:

    Video 1, was für ein “netter” Fahrer. Wenn er sich nicht konzentrieren kann bei einer gewissen Geräuschkulisse sollte er dringend vom Bus entfernt werden. Was macht der denn wenn er mal Schulkinder fahren muß die sehr laut sind, erschießt er die sofort?
    Und der Blackwall ist abartig keine Frage

  3. Nadine sagt:

    Ich kenne keinen der beiden Fahrer und wollte ausschließlich die beiden Begebenheiten mal zeigen….

  4. frank sagt:

    Frohes neues! Im Blackwall-Tunnel hängen Holzstangen / Kanthölzer. Was dort auch seltsam ist: die Fahrt von Süd nach Nord hat 2/ 3 starke Knicke, umgekehrt ist es gerade. Wieso weshalb???

  5. Nadine sagt:

    Kann ich auch nicht sagen, aber ich denke ich gehe davon aus, dass es erst nur den heutigen Süd/Nord Tunnel gab und man dort einspurig fuhr und später der Nord/Süd Tunnel dazu kam.

  6.